Geschäftsbedingungen

1. Zweck des Vertrages

www.MyTransfers.com ist Eigentum von CLEVER TRYP TRANSFERS S.L., eine in Spanien registrierten Aktiengesellschaft mit Mehrwertsteuernummer: B-16576134, und unsere Adresse ist an Carrer d’En Bosc, 16, 07002, Palma de Mallorca, Spain.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen www.MyTransfers.com (oder „MyTransfers“) und dem Kunden (Ihnen), aufgrund dessen MyTransfers als offener Vermittler des Lieferanten auftritt.

Für die Erbringung unserer Dienstleistungen arbeiten wir mit privaten Transportunternehmen (oder „Lieferanten“) zusammen, die professionelle Transportdienstleistungen für die Beförderung von Passagieren erbringen, oder die als rechtsfähige Agentur tätig sind und im Besitz aller erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen sind, die für die Durchführung dieser Tätigkeit in jedem Land gelten, in dem wir unsere Transferbuchungsdienstleistungen erbringen.

Die für den Vertrag zwischen Ihnen und dem Anbieter geltenden Bedingungen sind auf Anfrage erhältlich und in den Buchungsbedingungen des jeweiligen Anbieters festgelegt. MyTransfers agiert als offener Vermittler für seine Lieferanten und kann daher keine Haftung aus der Erbringung der Dienstleistungen übernehmen.

Mit der Buchung auf unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Vertrag über die Nutzung und Bereitstellung des Dienstes zwischen Ihnen und unserem Anbieter (dem Anbieter des Dienstes) zustande kommt. Wenn die Reservierung von einer Agentur oder einer anderen Person, die in Ihrem Namen handelt, vorgenommen wird, gilt sie als Vermittler aller Passagiere, die den Service nutzen, sowie von Ihnen selbst. Sie stimmen zu, an diese Bedingungen und andere Informationen auf der Website gebunden zu sein.

Mit der Reservierung bestätigen Sie, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und dass Sie in Ihrem eigenen Namen und im Namen aller Passagiere, die die Dienstleistungen in Anspruch nehmen, die Rechtsfähigkeit besitzen, zu akzeptieren.

Diese allgemeinen Bedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern, und jede Änderung wird per E-Mail, unserer App, unserer Website oder auf andere Weise, die Sie uns zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt haben, mitgeteilt.

2. Der Buchungsprozess: Zahlung und Vertrag

Buchungen können online auf unserer Website, unserer mobilen Anwendung oder per Telefon erfolgen. Wenn die Buchung für zwei oder mehr Personen vorgenommen wird, wird davon ausgegangen, dass die Person, die die Buchung vornimmt („der Vertreter der Partei“), dies im Namen aller Passagiere getan hat, und er oder sie akzeptiert diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Namen aller Passagiere der Partei. Der Vertreter der Partei muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Vollständige Bezahlung erfolgt zum Zeitpunkt der Buchung. Nach Eingang der vollständigen Zahlung wird MyTransfers die Buchung bearbeiten und nach Bestätigung an den Vertreter der Partei die von Ihnen gebuchten Transferleistungen und den Buchungsbeleg senden. Der Beleg gilt als „Ticket“ und muss dem Lieferentenvertreter oder Fahrer vorgelegt werden.

Nach unserem Ermessen und auf ausgewählten Strecken können Sie die Leistungen mit einer niedrigen Anzahlung buchen, diese niedrige Anzahlung ist nur möglich, wenn Sie mindestens 20 Tage vor dem Datum der Nutzung des Dienstes buchen. Alle geleisteten Anzahlungen werden nicht zurückerstattet, sobald die Buchung bestätigt wurde. Der Restbetrag wird automatisch 7 Tage vor dem Datum der Inanspruchnahme der Dienstleistung von der gleichen Kredit-/Debitkarte abgezogen, mit der Sie die anfängliche Anzahlung geleistet haben. Wenn Sie die Buchung 8 Tage vor dem ersten Servicenutzungsdatum stornieren, wird der Restbetrag nicht von Ihrer Kredit-/Debitkarte abgezogen und die Anzahlung wird nicht zurückerstattet. Buchungen mit diesem Tarif können geändert werden, und wenn Sie Änderungen oder Extras zu Ihrer Buchung hinzufügen möchten, werden Sie aufgefordert, zusätzliche Gebühren zu zahlen, wenn die Änderungen angewendet werden.

Mit der Bestätigung der Buchung kommt ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen dem Vertreter der Partei (und allen auf der Buchung aufgeführten Passagieren) und dem Anbieter zustande. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst nach vollständiger Bezahlung zustande. Wenn Sie über ein Reisebüro buchen, kommt kein Vertrag zwischen Ihnen und einem Anbieter zustande, bis die vollständige Zahlung von Ihrem Reisebüro eingegangen ist. Für bestätigte Leistungen können wir keine Haftung übernehmen, es sei denn, die Zahlung ist vollständig eingegangen.

Im Falle einer unbefriedigenden Servicebeschwerde kann MyTransfers oder sein Lieferant dem betroffenen Kunden die entsprechenden Kosten erstatten, die ihm durch den Transport zum Bestimmungsort entstehen. Alle Belege für Ausgaben werden benötigt.

MyTransfers oder seine Lieferanten können nicht verantwortlich oder haftbar gemacht werden für die Aktualität, Genauigkeit oder Qualität der Dienstleistungen aufgrund falscher Informationen zum Zeitpunkt der Buchung der Dienstleistung. Es liegt in der Verantwortung des Vertreters der Partei (oder seines Agenten), vor der Reise zu prüfen, ob alle Details der Buchung korrekt sind und MyTransfers zu informieren, wenn es Fehler im Voraus gibt.

Wenn Fehler in den Informationen, die von dem Vertreter der Partei (oder seinem Agenten) zum Zeitpunkt der Buchung zu einer Änderung der Kosten für die Dienstleistungen führen, sind Sie für diese Kosten verantwortlich. Für den Fall, dass Sie die Differenz nicht bezahlen, weil Sie falsche Angaben gemacht haben, behält sich MyTransfers oder unser Lieferant das Recht vor, die Dienstleistungen ohne jegliche Entschädigung oder Rückerstattung an Sie zu stornieren.

Der auf unserer Website angegebene Preis des Anbieters ist der Endpreis und es werden Ihnen keine zusätzlichen Kosten berechnet, wenn die Angaben, die Sie zum Zeitpunkt der Buchung gemacht haben, korrekt sind.

3. Kindersitze

Bitte beachten Sie bei Reisen mit Kindern die örtliche Gesetzgebung. In einigen Ländern müssen Kinder entsprechende Kindersitze verwenden. Sie sind dafür verantwortlich, alle Informationen der Passagiere zum Zeitpunkt der Buchung korrekt zur Verfügung zu stellen und bei Reisen mit Kindern die notwendigen Extras zu wählen, um sich an die Gesetzgebung des Landes anzupassen, in dem Sie die Dienstleistung gebucht haben. In einigen Fällen sind die Extras für Kindersitze nicht kostenlos und müssen von Ihnen bei der Buchung bezahlt werden.

Der Vertreter der Partei ist dafür verantwortlich, dass das Rückhaltesystem mit dem Fahrzeug kompatibel ist und dass es korrekt installiert ist. MyTransfers oder unsere Lieferanten sind nicht verantwortlich für Vorfälle, die durch Missbrauch oder unsachgemäße Installation des Rückhaltesystems entstehen.

Eigene Kindersitze oder Aufzüge können in einigen Fällen genutzt werden, dies müssen Sie uns bei der Buchung mitteilen. Wir müssen sicherstellen, dass das vom Lieferanten verwendete Fahrzeug mit dem Rückhaltesystem kompatibel ist. Kleinbusse oder Reisebusse werden in einigen Fällen bei Reisen mit großen Gruppen eingesetzt und in diesen Fahrzeugen ist es nicht möglich, Kindersitze zu benutzen.

Wir werden alles daransetzen, dass der Lieferant diese Extras nach der Buchung anbietet. Aus Mangel an Verfügbarkeit können Kindersitze nicht verfügbar sein. In diesen Fällen werden Ihnen die Kosten für das Extra erstattet. Sind die gebuchten Rückhaltesysteme nicht verfügbar, müssen Kinder ab drei Jahren einen Sicherheitsgurt anlegen. Kinder unter drei Jahren können ohne Rückhaltesystem reisen, müssen aber auf den Rücksitzen des Fahrzeugs sitzen.

4. Preise für Kinder

Alle Kinder und Babys, unabhängig von ihrem Alter, werden bei der Bestimmung der Kapazität des Fahrzeugs berücksichtigt und müssen daher bei der Buchung in die Gesamtzahl der Passagiere eingetragen werden.

5. Behinderte Passagiere

In einigen Destinationen bietet Transfers über seine Lieferanten Transportdienstleistungen für Menschen mit Behinderungen oder eingeschränkter Mobilität an. Bei der Buchung eines Fahrzeugs mit diesen Eigenschaften sind Sie dafür verantwortlich, dass sich das reservierte Fahrzeug perfekt an die Bedürfnisse der Reisenden anpasst. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Buchung eines solchen Fahrzeugs mit unserem Kundendienst in Verbindung zu setzen, damit er Ihnen helfen kann, das Fahrzeug auszuwählen, das den Bedürfnissen aller Passagiere am besten entspricht.

6. Änderungen

Buchungsänderungen können bis zu 24 Stunden vor Inanspruchnahme der ersten in einer von uns bestätigten Buchung enthaltenen Leistung kostenlos vorgenommen werden. Änderungen, die weniger als 24 Stunden vor der Nutzung des ersten Dienstes durch Sie vorgenommen werden, müssen direkt durch Senden einer E-Mail von der E-Mail-Adresse, die Sie bei der Buchung angegeben haben, an bookings@mytransfers.com unter Angabe Ihrer Buchungsreferenznummer, des Namens des Hauptpassagiers und der von Ihnen gewünschten Änderungen vorgenommen werden. Änderungen können zu zusätzlichen Kosten führen, die Sie vor jeder Änderung bezahlen müssen.

Änderungen können nicht an einem anderen als dem in Ihrer Buchung angegebenen Zielort vorgenommen werden. Nur Extras, Abhol- und Rückgabezeiten können geändert werden.

Im Allgemeinen und für die meisten Dienstleistungen berechnen wir keine Gebühren für Änderungen oder Änderungen Ihrer Buchung, obwohl wir uns das Recht vorbehalten, dies zu tun, falls die Änderung den Preis Ihrer ursprünglichen Buchung erhöht.

7. Stornierungen

Stornierungen müssen von Ihnen über unsere Website, App oder per E-Mail an bookings@mytransfers.com. vorgenommen werden. Wenn Sie Ihre Buchung mehr als 24 Stunden vor dem Datum stornieren, an dem Sie den ersten in Ihrer Buchung bestätigten Service in Anspruch nehmen, erhalten Sie den vollen Betrag zurück.

Wenn Sie Ihre Buchung weniger als 24 Stunden vor dem Datum stornieren, an dem Sie den ersten in Ihrer Buchung bestätigten Service nutzen, haben Sie keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Wenn Sie Ihre Buchung weniger als 24 Stunden vor dem Datum stornieren, an dem Sie den ersten in Ihrer Buchung bestätigten Service nutzen, haben Sie keinen Anspruch auf Rückerstattung. Alle geleisteten Anzahlungen werden nicht zurückerstattet, sobald die Buchung bestätigt wurde.

Für den Fall, dass Sie die Dienstleistungen aus irgendeinem Grund nicht nutzen und die Buchung nicht stornieren, werden keine Rückerstattungen gewährt. Alle Rückerstattungen werden der ursprünglichen Zahlungsweise und dem Konto belastet, das zum Zeitpunkt der Buchung verwendet wurde.

7.1 Stornierungen unsererseits

In Ausnahmefällen und wenn unser Lieferant gezwungen ist, eine wesentliche Änderung der Leistungsbedingungen vorzunehmen oder die Leistung zu stornieren, werden wir die erforderlichen Anstrengungen unternehmen, um tragfähige Alternativen zu jeder bestätigten Reservierung zu finden, die wir stornieren müssen. Wenn wir gezwungen sind, Ihre Reservierung endgültig zu stornieren, erhalten Sie den vollen Betrag der Reservierung zurück und diese Rückerstattung deckt alle Verpflichtungen gegenüber dem Kunden, die sich aus einer solchen Stornierung ergeben.

8. Fahrzeuge gebucht

Wir bemühen uns, die Präferenzen unserer Kunden in Bezug auf das gewählte Fahrzeug zu respektieren; das Fahrzeug kann jedoch je nach Verfügbarkeit durch eines mit höherer Kapazität oder mehrere Fahrzeuge ersetzt werden. Wenn die Änderung eine Reduzierung der Kategorie oder Größe des Fahrzeugs ist, für das wir einen günstigeren Tarif haben, wird die Preisdifferenz zurückerstattet.

Alle Fahrzeuge, die von den Lieferanten zur Verfügung gestellt werden, sind vollumfänglich gegen Ansprüche von Fahrgästen und Dritten versichert, wie es das örtliche Recht vorschreibt.

9. Gepäck

Die Fahrzeuge für private Transfers bieten Platz für mindestens 1 mittlerer Koffer pro Beifahrersitz die 70 x 50 cm nicht überschreiten sollte. Zum Zeitpunkt der Buchung informieren Sie uns, dass das Gepäck transportiert wird. Es ist nicht notwendig, kleinere Gepäckstücke wie Kameras, Handtaschen oder kleine Rucksäcke zu erklären. Der Passagier haftet für anfallende Kosten bei benötigen zusätzliche Fahrzeuge für den Transport von nicht angemeldeten Gepäck.

Sie werden in Ihrem Gepäck oder persönliche Gegenstände, Objekte, die die Gesetzgebung des Landes, in dem die Dienstleistung erbracht wird (Schusswaffen, usw.) oder diejenigen, die möglicherweise schädlichen an Dritte widersprechen oder Objekte der übermäßigen Größe, Gewicht, Ablauf oder Zerbrechlichkeit einbeziehen. Es sei denn, Sie mit einem Blindenhund Reisen, sind Tiere nicht erlaubt.

Der Transport von Gepäck und andere persönliche Gegenstände ist auf eigene Gefahr und noch MyTransfers oder unser Lieferant haftet für etwaige Schäden oder Verluste.

10. Dienstleistungen

Wir bieten privaten Transfer-Service.

Wir können nicht die genaue Route zu Ihrem Ziel garantieren und alle Angaben auf unserer Website, wie z. B. und nicht beschränkt auf Streckenkarten, sind nur zu Informationszwecken. Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass die Abhol- und Bringservice Stunden eingehalten werden, aber wir können ihnen nicht garantieren.

In Fall, dass Sie es den Treiber nicht finden, rufen Sie bitte den Lieferanten unverzüglich zu Benachrichtigen. Die Telefonnummer des Lieferanten finden Sie auf Ihrem Überweisungsbeleg. Wenn Sie alternative Transportmöglichkeiten organisieren, ohne uns mitzuteilen der Auftragnehmer wird von ihrer Verpflichtung zur Erbringung der Dienstleistung frei und kein Betrag zurückerstattet.

Wenn der Treiber von Ihrem Privattransfer Sie nicht erreicht, wird er die von Ihnen bei der Reservierung bereitgestellte Handy-Nummer anrufen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit diesem Handy reisen und, dass es auf ist. Wenn er Sie unter der Telefonnummer sofern nicht erreichen, wir werden nicht in der Lage sein, den Service zu bieten und es erfolgt keine Erstattung.

Die ungenutzten Transfers sind nicht erstattungsfähig, und die Kosten für einen alternativen Transport werden nur erstattet, wenn es von einem Mitglied unseres Teams bereits zugelassen worden ist. Wenn Sie berechtigt sind, einen alternativen Transport zu nehmen, bitten wir Sie, uns eine Quittung zukommen zu lassen, damit wir diese überprüfen können.

Fahrtkosten im Zusammenhang mit Ansprüchen, die keine gültige Belege Anfügen, werden nicht erstattet.

Der Lieferant holt Sie ab und lässt Sie so nah wie möglich an der angegebenen Adresse stehen. Wenn der Zugang über eine reguläre Route aufgrund von Wetterbedingungen, Verkehrsunfällen usw. gesperrt ist, nimmt der Lieferant auf Ihren ausdrücklichen Wunsch eine andere Route, um das vereinbarte Ziel zu erreichen; in diesen Fällen können zusätzliche Kosten für Sie entstehen.

In einigen Destinationen oder aufgrund von Straßenarbeiten oder anderen Umständen können Sie an einem zentralen Punkt in angemessener Entfernung von Ihrem Zielort abgesetzt oder abgeholt werden.

Wenn der Flug, das Schiff oder der Zug mehr als 45 Minuten verspätet ankommt als in Ihrer Buchung bestätigt, wartet unser Lieferant auf Sie, kann aber unter diesen Umständen den Service nicht garantieren.

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Buchung nicht am angegebenen Treffpunkt sein sollten oder Ihr Flug, Schiff oder Zug storniert wurde, müssen Sie den Anbieter unter der auf Ihrem Beleg angegebenen Telefonnummer kontaktieren.

Alle Verkehrsmittel unter Vertrag fallen unter die Haftpflichtversicherung des Lieferanten oder des Unternehmens von ihm vergeben.

11. Ihre Verantwortung

Dieses Vertrages zu formalisieren, erklären Sie implizit:

1. Sie sind über 18 Jahre alt und nutzen Ihre geistigen Fähigkeiten voll aus und sind daher befähigt, die sich aus dieser Vereinbarung ergebenden rechtlichen Verpflichtungen zu übernehmen, und dass Sie sich der Leistungen, die Gegenstand dieses Vertrages sind, der Informationen über das Unternehmen und den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bewusst sind.

2. Sie erklären, dass die für die Buchung verwendeten Kredit- oder Debitkarten Ihr Eigentum sind und dass sie über ausreichende Mittel verfügen, um die gesamten Buchungsbeträge zu decken.

3. Sie verstehen, dass Sie uns so schnell wie möglich über jede Änderung der von Ihnen angegebenen Daten informieren müssen.

4. Sie sind dafür verantwortlich, die notwendigen Unterlagen für den Grenzübertritt zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen keine Verantwortung und lehnen zusätzliche Kosten ab, die durch die Nichtbereitstellung solcher Dokumente oder durch die Nichteinhaltung von Zoll-, Polizei-, Steuer- oder Verwaltungsvorschriften der Länder, zu denen der Zugang beantragt wird, entstehen. Unser Beleg ist kein gültiges Dokument, um ein Einreisevisum zu erhalten.

5. Sie sind dafür verantwortlich, die festgelegte Abholzeit zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie am Flughafen, Bahnhof oder Hafen mit genügend Zeit zum Einchecken ankommen.

Die Dienstleistungen werden gemäß den von Ihnen angegebenen und Ihnen per E-Mail zugesandten Informationen erbracht. Es liegt in Ihrer Verantwortung, bei der Buchung eine vollständige und korrekte Wegbeschreibung für die Abhol- und Zielorte anzugeben. Es gehört auch zu Ihren Aufgaben, den Überweisungsbeleg auszudrucken und auf seine Richtigkeit zu überprüfen. Wenn die im Beleg enthaltenen Informationen nicht korrekt sind, müssen Sie sich umgehend an unseren Kundendienst wenden, um eine Korrektur vorzunehmen.

Wir sind nicht verantwortlich für Reservierungen, die aufgrund unzureichender oder fehlerhafter Informationen von Ihnen nicht durchgeführt werden können, und es werden keine Rückerstattungen für diese Reservierungen vorgenommen.

Für den Fall, dass MyTransfers oder unser Lieferant gezwungen ist, eine Kaution oder eine Geldstrafe an die Behörden anderer Länder zu zahlen, weil der Kunde die Gesetze, Vorschriften oder sonstigen Anforderungen der Länder, in die er einreisen oder ausreisen will, nicht einhält oder die er zu überqueren beabsichtigt, übernimmt der Kunde die volle Verantwortung für die Erstattung von MyTransfers oder des Lieferanten. Sie ermächtigen uns hiermit, Ihre Kredit- oder Debitkarte für etwaige Bußgelder oder Schäden am Transferfahrzeug (einschließlich und ohne Einschränkung Sonderreinigung) oder für fehlende Gegenstände im Fahrzeug unseres Lieferanten zu belasten.

Wir behalten uns das Recht vor, keine weiteren Vorbehalte eines Kunden anzunehmen, der einen oder mehrere größere Vorfälle verursacht hat.

12. Unsere Verantwortung

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bedingungen haften wir nur für Schäden oder Verluste, die auf unseren Verzug oder unsere Fahrlässigkeit zurückzuführen sind, höchstens jedoch für den von Ihnen gezahlten Gesamtbetrag. Wir haften nicht für Schäden, die uns nicht unmittelbar zuzurechnen sind oder die durch Unfall, höhere Gewalt oder durch gesetzliche oder behördliche Auflagen verursacht wurden.

Wir können nicht haftbar gemacht werden für den Fall, dass die Erfüllung unserer Verpflichtungen oder die des Transportunternehmers direkt oder indirekt durch oder infolge eines Ereignisses höherer Gewalt oder durch Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, behindert oder beeinträchtigt wird, wie z.B. extreme Wetterereignisse, Naturkatastrophen, Terrorismus, Unfälle Dritter auf dem Transportweg, Polizeikontrollen, außergewöhnliche Verkehrsstaus oder Streiks.

MyTransfers ist berechtigt, jede von Ihnen vorgenommene Buchung abzulehnen, und wir können nicht garantieren, dass jeder Buchung bei uns ein Lieferant zugeordnet werden kann.

Sofern wir nicht nachgewiesen haben, dass wir unsere Pflicht zur Auswahl der Anbieter von Transferleistungen mit angemessener Sorgfalt verletzt haben und Ihnen dadurch ein unmittelbarer Schaden entstanden ist, haften wir Ihnen gegenüber nicht für die tatsächliche Erbringung der Leistungen.

Wir haften nicht für Vorfälle, die sich während der Erbringung der Dienstleistung ereignen, insbesondere Krankheiten, Personenschäden oder Tod, es sei denn, sie sind eine unmittelbare Folge unserer Fahrlässigkeit.

Dies bedeutet, dass wir nach Maßgabe dieser Bedingungen haftbar gemacht werden können, wenn z.B. der Fahrgast stirbt oder einen Personenschaden erleidet oder wenn die Transferleistung aufgrund unserer Behinderung oder der Unfähigkeit unserer Mitarbeiter oder der Unfähigkeit unserer Transportunternehmen, die von Ihnen gemietete Transportleistung mit angemessener Sachkenntnis und Professionalität zu erbringen, nicht vertragsgemäß oder schlecht erbracht wird. Denken Sie daran, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, diesen Mangel an Wissen und Professionalität nachzuweisen, wenn Sie eine Klage gegen das Unternehmen einreichen wollen.

13. Beschwerden

Wenn der Service, den Sie von unserem Partner (dem Lieferanten) erhalten, nicht Ihren Erwartungen entspricht, sollten Sie unseren Kundendienst sofort und, wenn möglich, zum Zeitpunkt des Vorfalls informieren. Sie sollten sich zunächst mit dem lokalen Anbieter unter der in der Buchungsbestätigung angegebenen Nummer in Verbindung setzen und er wird Ihnen helfen, alle Probleme zu lösen. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Buchungsbestätigung.

Schriftliche Reklamationen müssen spätestens 28 Tage nach dem Rückgabetermin per E-Mail an info@mytransfers.com gesendet werden.

14. Passagier Verhalten

Indem Sie diesen Vertrag formalisieren, gewähren Sie dem Unternehmen und dem Lieferanten stillschweigend das Recht, jedem Fahrgast, der nach den Kriterien des Fahrers den Service zu verweigern:

1. unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen

2. deren Verhalten als gefährlich für den Fahrer des Fahrzeugs, für Dritte oder für sich selbst angesehen werden kann.

Alkoholische Getränke dürfen während der Fahrt nicht in den Fahrzeugen des Lieferanten konsumiert werden. Dieses Verbot gilt auch für Drogen.

Rauchen und Essen im Fahrzeug ist nicht erlaubt

15. Reiseversicherung

Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass der von Ihnen erworbene Versicherungsschutz für Ihre speziellen Bedürfnisse geeignet ist. Wir raten Ihnen dringend, Ihre Versicherungsdaten sorgfältig zu lesen und diese mit in den Urlaub zu nehmen.

16. Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch die aktuelle spanische Gesetzgebung geregelt. Der zwischen Ihnen und MyTransfers vereinbarte Vertrag wird in Übereinstimmung mit der spanischen Gesetzgebung geregelt. Streitigkeiten oder Ansprüche im Zusammenhang mit diesen Geschäftsbedingungen unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der spanischen Gerichte.

Sollte eine der in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Bestimmungen für rechtswidrig, nichtig oder unanwendbar erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang wirksam.

17. Datenschutz

Die Online-Datenschutzerklärung wurde entwickelt, um unsere Entschlossenheit für die Informationen, die wir von Benutzern auf MyTransfers.com sammeln, zu bekräftigen. Diese Richtlinie bezieht sich auf die Behandlung, die MyTransfers.com zur Identifizierung eines Nutzers vornimmt, unabhängig davon, ob die Daten direkt auf der Website von anderen Erfassungsmitteln, wie z.B. Kundendienst oder Telefonanrufen, erfasst werden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere DATENSCHUTZERKLÄRUNG.